loading

Immobilienfonds

Bonhôte-Immobilier

Bonhôte-Immobilier ist ein schweizerischer Anlagefonds im Sinne des Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen vom 23. Juni 2006 (KAG), der im Oktober 2006 erfolgreich lanciert wurde.

Bonhôte-Immobilier investiert in:

  • Immobilien in der Schweiz, überwiegend in der Westschweiz
  • Wohnhäuser, gemischte Wohn- und Geschäftshäuser
  • Kommerzielle Liegenschaften (in geringerem Masse), ausser solchen, die für das Gewerbe, die Industrie oder die Hotellerie genutzt werden
  • Wohnbauprojekte.

Das Anlageziel des Fonds besteht im Aufbau eines wertbeständigen, dynamisch verwalteten Immobilienportfolios.

Es wird eine langfristige Substanzerhaltung der Anlagen und eine angemessene Ausschüttung der Erträge angestrebt. Zu diesem Zweck investiert Bonhôte-Immobilier soweit möglich in Immobilien mit überdurchschnittlichen Ertragsaussichten.

Technische Daten

  • Symbol: BIM
  • ISIN: CH0026725611

Weitere Information auf der SIX-Website

Gesamte Dokumentation

Presseartikel (FR)

 
 

Liegenschaften