loading

Kontakt

Anne-Sophie Muller Chouet wird Mitglied des Exekutivausschusses

28/10/2020

Anne-Sophie Muller Chouet wird Mitglied des Exekutivausschusses der Banque Bonhôte & Cie SA in Neuchâtel.

Gestützt auf ihre Entwicklung in der Romandie und in der Deutschschweiz hat die Banque Bonhôte & Cie SA beschlossen, ihre Geschäftsleitung durch die Einsetzung eines Exekutivausschusses zu stärken. Dieser Ausschuss hat die Unterstützung der Geschäftsleitung bei der Führung der Geschäfte der Bank sowie die Durchführung bestimmter Grossprojekte im Hinblick auf eine effiziente Bewältigung künftiger Herausforderungen zur Aufgabe.

Anne-Sophie Muller Chouet hat den Titel eines Master of Law an der Universität Neuenburg erworben und absolvierte den Zertifikatslehrgang «CAS Paralegal» der Zürcher Hochschule in Winterthur. Sie verfügt im Weiteren über ein CAS in «Compliance Management» und absolvierte verschiedene Ausbildungslehrgänge in den Bereichen Steuern und internationale Sanktionen.

Anne-Sophie Muller Chouet war ebenfalls als Expertin beim «Institut de lutte contre la criminalité économique» in Neuchâtel tätig und erteilte Kurse als Spezialistin für «Tax Compliance».

Die versierte Spezialistin trat unserer Bank 2006 als Leiterin Backoffice und Compliance bei, bevor sie an die Spitze des juristischen Dienstes befördert wurde. Zuvor war sie während nahezu zehn Jahren im Rechtsdienst einer Schweizer Grossbank in Genf tätig.

Anne-Sophie Muller Chouet sagt: «Ich freue mich, zum Exekutivausschuss der Bank Bonhôte zu gehören und werde alle meine Fähigkeiten dafür einsetzen, einen Beitrag an das Wachstum unserer Bank und an die Vertretung der Frauen in der Bankenwelt zu leisten. Diese Beförderung unterstreicht die Bedeutung, die wir nicht nur den Regulierungs- und Rechtsaspekten einräumen, sondern vor allem auch dem ethischen Verhalten bei der Führung unserer Geschäfte.»

Die Abteilung Recht & Compliance der Banque Bonhôte & Cie SA setzt sich aus drei Frauen zusammen; neben Anne-Sophie Muller Chouet umfasst der Dienst eine Anwältin sowie eine Spezialistin zur Bekämpfung der Geldwäscherei. In einem sehr stark regulierten Umfeld bildet diese Abteilung eine unverzichtbare Stütze für die Entwicklung der Bank.

CEO Yves de Montmollin erklärt seinerseits: «Die kräftige Expansion unserer Bank und die stetige Weiterentwicklung unseres Metiers verlangen ein umfassendes Verständnis unserer Welt und eine immer schnellere Reaktions- und Anpassungsfähigkeit. Wir freuen uns, in unserem Exekutivausschuss auf Anne-Sophie Muller Chouet und ihren analytischen und pragmatischen Ansatz zählen zu können.»