Kontakt

23/06/2021

Ordentliche Generalversammlung

Investmentgesellschaft mit variablem Kapital (SICAV) der Kategorie "Immobilienfonds"
Geschäftssitz: c/o Banque Bonhôte & Cie SA, 2, quai Ostervald, 2000 Neuchâtel
Handelsregister des Kantons Neuenburg: CHE-396.569.515

Einberufung der Aktionärinnen und Aktionäre am:

Dienstag, 13. Juli 2021, um 11.00 Uhr

Aufgrund der gesundheitlichen Lage und mit den Ziel, die zur Einschränkung der Verbreitung von COVID-19 erforderlichen Massnahmen zu treffen, wird die ordentliche Generalversammlung vom 13. Juli 2021 auf schriftlichem Weg ohne physische Präsenz der Aktionärinnen und Aktionäre abgehalten. Diese sind gebeten, sich gemäss Art. 27 Abs. 1 lit. b der Covid-19-Verordnung 3 über den unabhängigen Stimmrechtsverwalter, Maître Blandenier, zu den Tagesordnungspunkten zu äussern. Damit Sie Ihre Aktionärsrechte ausüben können, hält Ihr Bankinstitut das Schreiben Ihrer Bank und die Vollmacht mit Ihren Stimmanweisungen für Sie bereit. Diese Dokumente müssen bis spätestens Freitag, 9. Juli 2021 beim obengenannten unabhängigen Stimmrechtsverwalter eintreffen.

Philippe Salvi

Kontaktieren Sie Philippe Salvi, Co-Verwalter des Fonds

Kontakt

Vorwort

Liste der Aktionärinnen und Aktionäre, die an der ordentlichen Generalversammlung teilnehmen.

Tagesordnung

  1. Jahresbericht, Jahresrechnung für das Geschäftsjahr per 31. März und Bericht der Prüfstelle
    Der Verwaltungsrat beantragt die Genehmigung des Jahresberichts und der Jahresrechnung für das Geschäftsjahr per 31. März 2021.
     
  2. Ergebnisverwendung
    Der Verwaltungsrat schlägt folgende Gewinnverteilung vor:
    Anlegerteilvermögen - BIM: Der Verwaltungsrat schlägt die Ausschüttung einer Dividende von CHF 3.19 je Aktie vor, was einem Gesamtbetrag von CHF 22'367'632.43 entspricht, und ein Ergebnis von CHF 3’807'994.06 auf neue Rechnung vorzutragen. Die Anleger werden gemäss Emissionsprospekt zwischen einer Bardividende und neuen Aktien wählen können.
     
  3. Entlastung der Mitglieder des Verwaltungsrates für das Geschäftsjahr per 31. März 2021
    Der Verwaltungsrat beantragt, seinen Mitgliedern Entlastung zu erteilen.
     
  4. Wahlen
    4.1 Verwaltungsrat
    Der Verwaltungsrat beantragt für eine Amtsdauer von einem Jahr, welches mit der ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre im Jahr 2022 endet, die Wiederwahl folgender Verwaltungsratsmitglieder: Yves de Coulon, Jean-Paul Jeckelmann und Géraldine Bosshart Brodard.
    4.2 Prüfstelle
    Als Prüfstelle schlägt der Verwaltungsrat KPMG SA für ein weiteres Jahresmandat vor.
     
  5. Vorschlag für die Wahl eines unabhängigen Stimmrechtsverwalters gemäss Art. 8 Abs. 1 der Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften (VegüV)
    Der Verwaltungsrat schlägt vor, Maître Blandenier zum unabhängigen Stimmrechtsvertreter bis zum Abschluss der nächsten ordentlichen Generalversammlung zu wählen.

 

Die Jahresrechnung, der Jahresbericht des Verwaltungsrates und die Berichte der Prüfstelle stehen den Aktionärinnen und Aktionären beim Geschäftssitz der Bonhôte-Immobilier SIVAC, c/o Banque Bonhôte & Cie SA, 2, quai Ostervald, 2000 Neuchâtel, und bei der Fondsleitung CACEIS (Switzerland) SA, Route de Signy 35, CH-1260 Nyon, zur Verfügung. Jede Aktionärin und jeder Aktionär kann die Zustellung einer Kopie dieser Dokumente verlangen.

Bonhôte-Immobilier SICAV

 

Neuchâtel, 22. Juni 2021