Kontakt

Bundesgesetz über die Finanzdienstleistungen (FIDLEG)

Das FIDLEG und seine Ausführungsverordnung, die am 1. Januar 2020 in Kraft getreten sind, haben zum Ziel, die Kunden von Finanzdienstleistern zu schützen sowie vergleichbare Bedingungen für die Erbringung von Finanzdienstleistungen durch die verschiedenen Dienstleister festzulegen. Damit leisten sie einen Beitrag an die Förderung der Reputation und der Wettbewerbsfähigkeit des Finanzplatzes Schweiz.

Im Weiteren definieren sie die Anforderungen für die getreue, sorgfältige und transparente Erbringung von Finanzdienstleistungen und regeln das Angebot von Finanzinstrumenten.

Die nachstehende Broschüre enthält spezifische Informationen der Banque Bonhôte & Cie SA zum FIDLEG.

Klicken Sie hier, um die FIDLEG-Broschüre im PDF-Format herunterzuladen

Die Privatkunden erhalten in der Regel ein Basisinformationsblatt, sofern der Emittent ein solches erstellt hat. Dieses wird für jede persönliche Anlageempfehlung zu einem Finanzinstrument zur Verfügung gestellt und auch dann, wenn es sich um eine blosse Ausführung einer vom Kunden in Auftrag gegebenen Transaktion handelt. Das Dokument enthält einige Angaben zu den Merkmalen von Produkten sowie ihren Risiken und Kosten. Bestehende Basisinformationsblätter können über den Link in unserer FIDLEG-Broschüre eingesehen werden (siehe Kapitel III, Buchstabe c, Punkt 4).

Bitte kontaktieren Sie Ihren Vermögensverwalter für weitere Informationen zu diesen Dokumenten.