loading

Kontakt

Bonhôte kehrt an die rue Pury 1 zurück!

09/10/2018

Die Bonhôte Gruppe setzt ihre Expansion fort und kehrt an die rue Pury 1 zurück, wo die Bank von 1929 bis 1999 ihren Geschäftssitz hatte. In den vollständig renovierten Büros wird sich die Tochtergesellschaft Bonhôte Services SA niederlassen, die auf die Bereiche Rechts- und Steuerberatung sowie die Verwaltung von Unternehmen und Kunstwerken spezialisiert ist. Die Eröffnungsfeier fand am 4. Oktober 2018 mit etwa rund hundert Gästen statt (siehe Fotos).

Interview mit Suzanne Lauritzen

Können Sie kurz etwas zu Bonhôte Services SA sagen?

Bonhôte Services SA gehört zur Bonhôte Gruppe, ist aber eine selbstständige Tochtergesellschaft.

Wir bieten Dienstleistungen an, welche diejenigen der Bank Bonhôte ergänzen. Dazu zählen die Rechts- und Steuerberatung, die Vermögensstrukturierung, die Nachlassplanung, die Regelung der Unternehmensnachfolge sowie die Verwaltung von Unternehmenseinheiten (Gesellschaften, Stiftungen oder Trusts).

Wir bieten ebenfalls Dienstleistungen im Bereich der Kunst an und übernehmen Vorsorgeaufträge oder Family Office Services.

Warum zieht Bonhôte Services SA an die rue Pury 1 um? 

Um der Entwicklung der Bonhôte Gruppe Rechnung zu tragen. Das am Quai Ostervald 2 beschäftigte Personal hat zugenommen und durch den Umzug haben wir nun alle mehr Platz. Im Weiteren vereinfacht die räumliche Trennung die Unterscheidung zwischen der Geschäftstätigkeit von Bonhôte Services SA und den Aktivitäten der Bank und unterstützt unsere unabhängige Positionierung am Markt. 

Wie viele Mitarbeiter sind in den neuen Büros tätig?

Zurzeit sind wir bei Bonhôte Services SA fünf Personen. Wir sind ein spezialisiertes, multidisziplinäres und mehrsprachiges Team. Wir arbeiten mit Notaren, Rechtsanwälten und Treuhändern zusammen, um unseren Kunden umfassende Lösungen anbieten zu können.

Welches Profil haben Ihre Kunden?

Bei unseren Kunden handelt es sich vorwiegend um natürliche Personen. Unsere Beratung deckt jedoch sowohl den privaten als auch den professionellen Teil ihres Vermögens ab. Es sind vielfach Unternehmer oder Anleger, die Gesellschaften und/oder Immobilien halten. Sie konsultieren uns, um die Möglichkeiten und Konsequenzen der von ihnen geplanten Veränderungen abzuschätzen. Dabei kann es sich um die Neustrukturierung ihres Vermögens, die Nachfolge ihres Unternehmens oder die Planung ihrer Rente handeln.

In vielen Fällen haben die Kunden auch Vermögenswerte, Einkommen oder Familie im Ausland. Wir beraten sie dann im Hinblick auf die internationalen Aspekte bzw. Auswirkungen ihrer Vorhaben. Oft werden wir kontaktiert, um über die steuerlichen Aspekte in Zusammenhang mit dem Erwerb, dem Besitz oder der Erbschaft eines Hauses im Ausland Auskunft zu geben.

ZEITUNGSARTIKEL  (IN FRANZÖSISCHER SPRACHE), WELCHER IN DER ARCINFO AM 4.10.2018 ERSCHIENEN IST

 

Laden Sie hier den Artikel herunter

FERNSEHBERICHT AUF CANAL ALPHA VOM 4.10.2018

 

Klicken Sie hier, um das vollständige Video anzusehen

 

FOTOS VON DER ERÖFFNUNGSFEIER