loading

Bonhôte Fund Solutions verstärkt sein Team mit Gérard Sanz

09/05/2017

Bonhôte Fund Solutions hat sein Team mit Gérard Sanz verstärkt, um die Entwicklung in der Deutschschweiz voranzutreiben. Gérard Sanz ist für den Ausbau der Aktivitäten dieser exklusiven gemeinsamen Plattform tätig, die auf die Selektion und die Platzierung von Anlagefonds spezialisiert ist.

Die 2016 gegründete Plattform Bonhôte Fund Solutions, die sich auf eine Gruppe von Westschweizer Investoren abstützt, setzt ihren Ausbau fort und repliziert ihr Modell in der Deutschschweiz. Das Team von Bonhôte Fund Solutions arbeitet mit den ausgesuchten institutionellen Partnern dieses einmaligen Geschäftsmodells zusammen, um einen Mehrwert bei der Selektion und der Platzierung von Nischenfonds zu schaffen, wobei aktiv verwaltete Fonds bevorzugt werden.

Dazu Steve Métrallet, der Leiter des Teams: «Wir freuen uns, die Einstellung von Gérard Sanz als Vizedirektor von Bonhôte Fund Solutions bekanntzugeben. Die grosse Erfahrung und das anerkannte Know-how des 46-jährigen Spezialisten werden uns ermöglichen, unsere Beratungs-tätigkeit auszubauen, vor allem in der Deutschschweiz.».

Gérard Sanz hat ein Studium der politischen Wissenschaften an der Universität Genf absolviert. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung bei renommierten Finanzinstituten, insbesondere in der Deutschschweiz. Im Laufe seiner Karriere hat er sich Fachwissen in der Analyse, der Verwaltung und dem Vertrieb von traditionellen und alternativen Anlagefonds angeeignet.